Expose druckenSchließen

KMF

OBJEKTEXPOSÉ: Anrufen - Besichtigen - Mieten [148-04]


Außenansicht


Grundriss


Bad


Wohnzimmer


Schlafzimmer


Kinderzimmer


Abstellraum

Daten und Fakten:
Zentrumsnähe
Kreisigstraße 32
08056 Zwickau
3
3,0
81,87 m²
Balkon/Terasse
524,00 EUR
175,00 EUR
Warmmiete: 699,00 EUR
 
sofort
2 MM

Objektbeschreibung:
Zur Wohnung gehören ein separater Keller im Kellergeschoss des Objektes. Kostenlose PKW Stellplätze befinden sich vor dem Haus und auf in der Nähe befindlichen öffentlichen Parkplätzen. Anwohner benötigen dafür einen Parkschein welcher bei Bürgeramt ausgestellt wird.

Lage:
Das Objekt Kreisigstraße 32 befindet sich in einer verkehrsgünstigen, zentrumsnahen Lage. Öffentliche Verkehrsmittel und das gut ausgebaute Straßennetz sind schnell zur erreichen. In unmittelbarer Nähe befinden sich Schulen, die Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften, Banken und medizinische Einrichtungen. Die historische Altstadt, mit einem Marktplatz, sind zu Fuß in ca. 10 min zu erreichen. Um den Neumarkt herum gibt es zahlreiche Boutiquen, Cafés, eine historische Gaststube und vieles mehr. Für die Erholung sorgen das nahe gelegene Muldeufer mit seinen schönen Parkanlagen, Sportplatz und der Möglichkeit zum entspannten Laufen. Das Johannisbad, der Schwanenteich mit Bootsvermietung oder die Innenstadt mit den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten lassen keine Wünsche für Freizeit und Entspannung offen. Die Angebote der unmittelbaren Umgebung werden durch Kulturstätten wie Museen, Theater und Kino ergänzt.

Sonstiges:
Die Liegenschaft befindet sich unter Denkmalschutz. Somit ist nach der Energieeinsparverordnung § 16 Absatz 4 kein Energieausweis erforderlich. Zwickau garantiert auf Grund seiner geographischen Lage zwischen den Autobahnen A4, A72 und der Schnellstraße B93 optimale Erreichbarkeit und schnelle Verbindung zu andern Wirtschaftszentren. Auch architektonisch ist Zwickau eine sehenswerte Stadt mit historisch wertvoller Bausubstanz und Altbauwohngebieten. Die Innenstadt bietet viele Zeugnisse aus der Blütezeit der Stadt, im 15. und 16. Jahrhundert.